Geschwister-Scholl-Mittelschule Aichach
Geschwister-Scholl-Mittelschule Aichach

Lange Nacht der Berufe: Wirtschaft und Schule Hand in Hand

 

„Wir begrüßen auch heuer mehr als 25 Betriebe und Fachschulen, die in 80 Workshops 50 Ausbildungs-berufe vorstellen und rund 200 Schüler aus unserer Schule und der Mittelschule Kühbach. Nutzen wir also alle gemeinsam dieses vielfältige Angebot zur Information über die hervorragenden Möglichkeiten, die der Ausbildungsmarkt derzeit bietet“, eröffnete Rektor Franz Negele zum achten Mal die „Lange Nacht der Berufe“ an der Geschwister-Scholl-Mittelschule Aichach.

 

Und in der Tat präsentierten die Ausbilder auch diesmal eine breite Palette: Technische Berufe in der Industrie, Handel, Verwaltung, Handwerk sowie Dienstleister aus sozialen Berufen stellten ihre Erwartungen an die zukünftigen Auszubildenden vor und zeigten zugleich deren Chancen auf. In vielen Workshops konnten sich die Schüler auch gleich an praktischen Aufgaben ein Bild davon machen, inwieweit ihre Vorstellungen und Fähigkeiten mit dem erkundeten Beruf übereinstimmen. 

 

Das Engagement der Betriebe, die teilweise sehr aufwändige Workshops gestaltet hatten, und der Schule lohnte sich erneut. „Die Schüler waren wissbegierig, stellten gezielte Fragen und es wurden auch Praktika und Bewerbungen vereinbart“, zogen die Fachleute aus der Wirtschaft ein höchst erfreuliches Resümee. 

 

Dass diese Veranstaltung mittlerweile schon eine Tradition hat und auch in der Wirtschaft zu einer festen Größe geworden ist, zeigten auch die zahlreichen Voranmeldungen für das nächste Schuljahr, für das auch neue Betriebe Anfragen gestellt haben.

 

„Das Organisationsteam wird sich ab nächstem Jahr personell verändern, aber wir konnten neue Kolleginnen gewinnen, die diese Aufgabe perfekt übernehmen werden“, zeigten sich die bisherigen Projektleiter Karl-Heinz Schindler, Eric Altmannshofer, Josef Sedlmeir und Martina Hoffmann sehr zufrieden über den nahtlosen Übergang. „Das ist auch absolut in unserem Interesse, denn so bleibt die vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft erhalten,“ lautete das einhellige Urteil der Firmenchefs und der Ausbilder.

 

Für einen sehr ansprechenden Rahmen hatten auch heuer die AG Gastro (Leitung: S. Kapfhammer) mit einem exzellenten warmen Buffet gesorgt und der Elternbeirat und Förderverein, der die Verköstigung der Schüler übernommen hatte.

 

(Karl-Heinz Schindler)

So ein Tag ist selten im Schul-leben: Diese drei Schüler nahmen bei bestem Wetter und guten Pisten-bedingungen in Unterjoch an der Schulskimeister-schaft im Riesen-slalom teil.  Die sehr gute Organisation und das Wetter trösteten dann darüber hinweg, den Sprung aufs Podest verpasst zu haben.

Teilnehmer von links nach rechts:

Marius S., Marvin B., Dominic. L.

 

Verabschiedung an der Geschwister-Scholl-Mittelschule Aichach


Am Freitag verabschiedeten wir nach 35 Dienstjahren mit einem feierlichen Festakt an der Geschwister-Scholl-Mittelschule unsere hochgeschätzte Kollegin Krista Hammer.
 

Sie kam nach ihrer Ausbildung an der Universität Augsburg bereits 1985 als junge Lehrerin in den  Schulamtsbezirk Aichach und war insgesamt 32 Jahre an unserer Mittelschule Aichach tätig.

Die engagierte Pädagogin betreute Junglehrer in der Ausbildungs-phase, war beim Aufbau des Mittlere Reife Zuges beteiligt und überwiegend in den Jahrgangsstufen 7 – 10 eingesetzt.

Unser Schulleiter Herr F. Negele erwähnte in seiner Dankesrede auch die sportlichen  Aktivitäten der Kollegin, unter anderem bei Fahrten ins
Skilager.

Irene Halter lobte Frau Hammer für ihre ausgeglichene Art und ihr Engagement im künstlerischen Bereich. Zur Auflockerung hatte das Kollegium noch einen Tanz einstudiert und Stefan Keri führte Krista Hammer zum Fox-Trott aufs Parkett.

 

 

Hier finden Sie uns

Geschwister-Scholl-Mittelschule Aichach
Jahnstraße 4
86551 Aichach 

 

Rufen Sie einfach 0825187510 an

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geschwister-Scholl-Mittelschule Aichach